Antikmarmor in Wiesbaden- Leben wie im alten Rom, pure Eleganz für Ihren Wohnbereich

Antikmarmor für echte Naturliebhaber, altes Aussehen erwünscht.

Warmbeige Farbtöne bringen das Ambiente des griechisch- römischen Zeitalters in Ihre Räumlichkeiten.

"Antikmarmor" ist nur ein Oberbegriff für antik wirkende Travertine und Kalksteine.
Die antike Anmut wird dabei künstlich durch eine spezielle Bearbeitung, dem Trommeln hergestellt.

Verarbeitet wurde Jerusalem Stone oder auch Meleke ( königlich ) genannt.
Der Jerusalem Stone ist ein Kalkstein in warmen Farben, von beige oder gelbtönen bis grau.

Auf diesem Bild ist rechts oben das Ausgangsmaterial im Rohzustand abgebildet.

Der weiße Kalkstein ist für die Architektur im alten und modernen Jerusalem prägend.
Das traditionelle Material wird seit Jahrhunderten in großen Teilen Israels und im Nahen Osten verbaut.
Vorwiegend wird dieser Stein im Ramon- Tal ( Negev- Wüste ) gewonnen, nahe der Stadt Mitzpe Ramon in Israel.
 

Oftmals ist die Natursteinverlegung im privaten Bereich eine schwere Entscheidung für Privatpersonen.
Die hauptsächlichste Sorge bei der Entscheidung für einen Marmorboden begründet sich doch bei den meisten Liebhabern des edlen Natursteins darin, daß das Material in seiner Struktur sehr weich ist und zerkratzt.
Die Sorge kann ich Ihnen ganz beruhigt nehmen, den dieses Problem besteht bei Antikmarmor nicht, weil die Oberflächen- und Kantenbearbeitung die positiven Eigenschaften wie Festigkeit und Pflegeaufwand sogar verbessert.

Doch nicht nur der optische Charme, sondern auch die Eigenschaften überzeugen bei Antikmarmor.
Er ist belastbarer und anspruchsvoller als herkömmlicher Marmor.

Im Video sieht man den oben erwähnten Rohling. Die Oberfläche wird nach der Verlegung mit einem Marmorfinish bearbeitet. Hierbei erhalten die natürlich verlaufenden Gesteinsadern ihr faszinierendes antikes Erscheinungsbild.



Antikmarmorfliesen wirken von Haus aus sehr alt und benutzt.
Die Zeichen der Zeit sieht man dem Marmor an.
Die lebendige, nicht einheitlich gestaltete Oberfläche wird durch Kratzer nicht beeinträchtigt oder in ihrem Gesamtbild beschädigt.



Im Laufe der Zeit und Jahre erhält der Naturstein eine gelblich matte Patina.


 


Dieses beeindruckende Aussehen macht den Jerusalem Stone zu eines der attraktivsten Natursteine für eine antike Gestaltung Ihrer Räumlichkeiten und in Kombination mit unseren antiken Putzen werden Ihre Wohlfühlräume ganz sicher zu einem sinnlichen Augenschmaus.





Kreative Grüße aus dem Rheingau 

Ihr Tino Lehmann 

06123 - 97 48 188